Bushaltestelle Cyriaksring Richtung Johannes-Selenka-Platz

Straenbahn HaltestelleAm Cyriaksring befindet sich eine Haltestelle der Buslinien 429, 443 und 461 in Richtung Johannes-Selenka-Platz, welche weder mit einem Regenschutz (Wartehäuschen) noch einer Bank ausgestattet ist. Diese Haltestelle stellt auch eine Umsteigebeziehung (Straßenbahnlinien auf der Luisenstraße) dar.

Angesichts dieses Sachverhaltes wird gefragt:

  1. Wieviele Fahrgäste steigen hier täglich ein?
  2. Entstehen möglicherweise größere Wartezeiten durch die Taktungen?
  3. Ist eine bessere Ausstattung der Haltestelle geplant und wenn ja, wann?

LinieAntwort:

Zu Frage 1.

Fahrgastzahlen liegen der Verwaltung derzeit nur für alle Bussteige der Bushaltestelle Cyriaksring gemeinsam vor und betragen ca. 1.200 Ein- und Aussteiger pro 24 Stunden. Fahrgastzahlen für umsteigende Fahrgäste liegen der Verwaltung nicht vor.

Zu Frage 2.

Die Stadtbahnlinien 3 und 5 verkehren in der Hauptverkehrszeit jeweils im 10-Minutentakt. Größere Wartezeiten beim Umstieg von Stadtbahn auf Bus treten unabhängig von der Taktfolgezeit der Buslinien aufgrund der kurzen Taktfolgezeiten der Stadtbahn in der Hauptverkehrszeit nicht auf.

Werktags vor 6 Uhr und nach 18 Uhr und am Wochenende verkehren die Stadtbahnlinien weniger häufig, sodass größere Wartezeiten entstehen können.

Zu Frage 3.

Der barrierefreie Umbau der in der Anfrage genannten Bushaltestelle wird 2019 zur Förderung bei der Niedersächsischen Landesnahverkehrsgesellschaft eingereicht. Die Realisierung ist für das Jahr 2020 vorgesehen.

Mit dem barrierefreien Umbau erfolgen der Bau eines 18 cm Hochbords (Kasseler Bord), der Einbau taktiler Leitelemente und die Aufstellung eines Wetterschutzes mit Sitzgelegenheit.


Drucken   E-Mail